Skylaternen
Wünsche in den Himmel senden...

Zu welchen Anlässen kann man Sie benutzen

Zu Zwecken der Kommunikation, wie es vor 2000 Jahren in Thailand der Fall war, werden Himmelslaternen heute nicht mehr eingesetzt – auch wenn das prinzipiell natürlich weiterhin möglich wäre. Mittlerweile werden Himmelslaternen eigentlich nur noch zu ganz besonderen Anlässen genutzt, wobei es dabei dann kaum mehr Einschränkungen gibt.

Eine beliebte Einsatzmöglichkeit ist natürlich das Einbinden in eine Geburtstagsfeier oder Taufe. Schon immer wurden Wünsche oder Träume auf das Reispapier geschrieben oder einfach in die Laternen geflüstert, welche dann in den Himmel geschickt wurden. Ob man sich dabei ein gesundes Leben oder eine bessere Zukunft wünscht, das bleibt jedem selbst überlassen.

Durch das romantische Bild der goldenen Himmelslaterne, die in die Nacht schwebt, eignet sich dieser Leuchtkörper auch ideal zum Einsatz als Liebesbeweis oder Treueschwur. Ob am Valentinstag, bei der Verlobung oder sogar bei einer Hochzeitsfeier – verliebte Paare können sich gegenseitig und gemeinsam die besten Wünsche mitteilen und diese dann in den Himmel schicken.

Es gibt aber auch traurige Anlässe, zu denen Himmelslaternen genutzt werden können. Bei Trauerfeiern oder Beerdigungen hat es sich als stilvolles Mittel erwiesen, seine Grüße an den Verstorbenen über eine solche Laterne in den Himmel zu schicken. Nach dem tragischen Seebeben im Indischen Ozean im Jahr 2004, wurden 5000 Himmelslaternen am Strand von Khao Lak in Thailand in die Luft entsandt, um damit den Verstorbenen dieser Katastrophe zu gedenken. Das Bild war so wunderschön, dass die Photographin Xin Zhou von der „Guangzhou Daily“-Zeitung für ein Photo dieser Szene mit dem World Press Photo Award ausgezeichnet wurde. Alleine diese Tatsache zeigt, um was für ein schönes und niveauvolles Stilmittel es sich bei den Himmelslaternen eignet.

Himmelslaternen sind also für jeden Anlass geeignet und können natürlich auch ohne einen tieferen Hintergrund in jeder klaren und windstillen Nacht in den Himmel geschickt werden. Sie sind ein unvergesslicher Moment und lassen einen für mindestens zehn Minuten alle Sorgen und Nöte vergessen.


www.skylaternen.tv